cinefile-Gutscheine: online bezahlen, sofort ausdrucken, Freude bereiten!

Wir empfehlen

JETZT VERFÜGBAR! o

Ladislao Vajda, Deutschland, 1958
mit Heinz Rühmann, Sigfrit Steiner c7.8

In einem Wald in der Nähe einer Straße wird ein ermordetes Mädchen gefunden. Der Hausierer Jacquier wird sofort der Tat verdächtigt, obwohl er selbst die Polizei auf die Leiche des Mädchens aufmerksam gemacht hatte. Doch Kommissar Matthäi ist von Jacquiers Unschuld überzeugt und macht sich auf die Suche nach dem Mörder.


Véronique Reymond, Schweiz 2010, 87' c6.9
Pierre-Yves Borgeaud, Schweiz 2007, 110' c7.0

Stream99

Neu in der Flatrate

Mit dem Stream99-Abo erhalten Sie für 9.90 Franken pro Monat 99+ Filme und viele weitere Vorteile. MEHR

Kitty Green, 2019 c6.4

Die fleissige und diskrete Jane ist die neue Assistentin eines mächtigen Filmproduzenten. Ohne eine Miene zu verziehen, reinigt sie das Sofa im Chefbüro, nachdem junge Schauspielerinnen zu einem „Meeting“ dort waren. Zu sehen bekommt sie ihren Boss praktisch nie, doch in der Firma ist die Angst vor ihm allgegenwärtig und allmählich wird das Schweigen über die fragwürdigen Vorkommnisse zur Qual.

Mike Leigh, 2014 c6.8

Ein grober, wortkarger, sarkastischer Mann muss der englische Maler William Turner (1775 - 1851) gewesen sein. Aber auch ein liebeswilliger, verletzlicher Mensch, empfindlich für alle Lichtspiele der Welt in ihrer sanften und bedrohlichen Schönheit. Er malte seiner Zeit voraus, bis die ihm nicht mehr folgen wollte in die Geheimnisse seiner immer moderneren Abstraktionen. Das alles zeigt dieser Film.

Spotlight

PAOLO SORRENTINO

*1970 Italien, Regisseur und Drehbuchautor des Oscargewinners «La Grande Bellezza»

Für viele erst mit dem Oscargewinn 2014 auf der filmischen Landschaft erschienen, in Cannes aber schon lange Stammgast: Paolo Sorrentino, mit 16 Jahren Waise, studierte erst Wirtschaft, bevor er sich mit 25 Jahren dem Film widmete und zu einem Tausendsassa wurde. Zu seinem Werk gehören Kurz-, Spiel- und Werbefilme sowie TV-Serien. Sorrentinos grösste Vorbilder sind Fellini und Scorsese – genauso bewegt er sich zwischen englisch- und italienischsprachigen Produktionen. Seine Themen sind skurril und zeigen unerwartete Perspektiven: Widmet er sich dem Holocaust, geschieht dies etwa in «CheyenneThis Must Be the Place» aus Sicht eines alternden Rockstars. Wenn es politisch wird, dann verkörpern dies Figuren wie Giulio Andreotti in «Il divo» oder Silvio Berlusconi in «Loro» mit Vulgarität und Skandal. Paolo Sorrentino hinterfragt, reflektiert und verfremdet in immer neuen Ansätzen und schafft es trotzdem, unverwechselbar zu bleiben. 

Total Investigation

6 Filme über atemlose, aufrüttelnde oder knallharte Ermittlungen

Prisoners
Denis Villeneuve, 2013
Nach der Entführung zweier Mädchen geraten Jake Gyllenhaal und Hugh Jackman in diesem düster-beklemmenden Psychothriller aneinander.
Dark Waters
Todd Haynes, 2019
Enthüllungsfilm mit einem grossartigen Mark Ruffalo als konservativer Anwalt, der sich gegen den Chemieriesen DuPont engagiert.
The Nice Guys
Shane Black, 2016
Ein Privatdetektiv und ein Knochenbrecher spannen widerwillig zusammen in dieser urkomischen 70er-Jahre Actionkomödie.
Knives Out
Rian Johnson, 2019
Wer hat den Verlagstycoon gemeuchelt? Daniel Craig ermittelt in einer Familie voller Verdächtiger. Ein Kriminalfilm voller unerwarteter Wendungen.
Roubaix, une lumière
Arnaud Desplechin, 2019
In seiner krisengeschüttelten Heimatstadt liefert Desplechin einen düsteren Detektivfilm, der die Abgründe des menschlichen Wesens auslotet.
La isla mínima
Alberto Rodríguez, 2014
In diesem dichten Thriller finden sich zwei Ermittler aus Madrid nach dem Verschwinden zweier Schwestern in Südspanien wieder.

Jetzt im Cameo

Wir verwenden Cookies. Mit dem Weitersurfen auf cinefile.ch stimmen Sie unserer Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.